Wir sind ein offener Ort für Begegnung, Kunst und Kultur in einer bunten Nachbarschaft 


KulturMarktHalle e. V. wurde von der GoVolunteer Jury ausgewählt:

"Ihr leistet nicht nur selbst wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft. Ihr helft auch anderen Menschen dabei, sich leidenschaftlich, gemeinschaftlich und wirkungsorientiert für unser Zusammenleben zu engagieren."

Siegel für AUSGEZEICHNETES ENGAGEMENT für das Jahr 2020.  

 

Ein großer Dank geht von uns zurück an das Team von GoVolunteer für die tolle Zusammenarbeit!

 

Wir sind

Landessieger Berlin des Deutschen Nachbarschaftspreises

der nebenan Stiftung



>> Unsere aktuelle Stellenausschreibung <<

Download
Stellenausschreibung
Projektkoordinator (m/w/d)
Stellenausschreibung Projektkoordination
Adobe Acrobat Dokument 101.0 KB

 

ALTAR BERLIN ist ein partizipatives Kunstprojekt, das die Geschichten der Stadt sammelt. Sie sind eine Reflexion dessen, was für uns, die Einwohner*innen der Stadt, wichtig ist.

Du brauchst nur einige Fragen zu beantworten über deine Gedanken und Gefühle in und mit der Corona Pandemie. Es dauert nur wenige Minuten und Du kannst in deiner Sprache schreiben. Deine Teilnahme ist sehr wertvoll. Mit allen eingereichten Beiträgen stellen wir eine kollektive Geschichte der Stadt Berlin zusammen.   (Siehe Aktuelles)

Frist:  11.05.20 !




Wer wir sind

 

Wir sind der gemeinnützige Verein KulturMarktHalle e.V. und haben uns 2016 in Berlin gegründet. Wir sind eine Initiative von Menschen mit verschiedenen beruflichen und kulturellen Hintergründen. 

Wir lieben diese Stadt! und sehen uns als Stadtmacher*innen für Vielfalt und Gemeinschaft.

Wir bringen Erfahrungen in Kulturarbeit, Gastronomie, Handwerk, Bildungsmanagement, PR & Marketing, Theater, Film, Architektur, Grafikdesign, Sozialarbeit, Psychologie, Jura, IT und Business sowie neun verschiedene Sprachen in unsere Arbeit ein. 

Kennengelernt haben sich einige von uns 2015 bei der Unterstützung für Geflüchtete rund um die Unterkünfte in der Storkower Straße. Dabei haben wir bemerkt, dass hier ein Ort fehlt, an dem sich Neu- und Altberliner*innen im Alltag begegnen können. Mit der leerstehenden Kaufhalle und begannen wir die Idee der KulturMarktHalle zu entwickeln.

 

 

Was wir wollen

      

Die KulturMarktHalle ist ein Ort, an dem Arbeiten, Kunst und Kultur stattfinden und sich Menschen begegnen und kennenlernen können – Ein Ort für Alt- und Neuberliner*innen gleichermaßen, multinational und offen. Mit der KulturMarktHalle wollen wir Chancen eröffnen und Perspektiven Freiräume bieten für Initiativen und  Unternehmungen. Sie kann Ideeninkubator sein und nachbarschaftlicher Festsaal und Galerie und Offene Werkstatt ....  

Die KulturMarktHalle ist dein, mein, unser Projekt und nur so stark, wie die Gemeinschaft, die sich für sie einsetzt.

 

 

Wie wir das machen

 

Durch tägliches aktives vor Ort sein, gemeinsames Tun, Ideen austauschen und kontinuierliches verbinden im Bezirk und Kiez wie z.B. im Nachbarschaftsverbund Mühlenkiez. Durch professionelle Beratung in den Stipendienprogrammen von Start Social und dem Social Impact Lab entwickelten wir unsere Idee weiter. Auch die transparente Struktur des Vereins ist ein stetiger Prozess. Jeder ist willkommen sich einzubringen. 

Das Grundstück und Gebäude gehört der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Sie hat uns das Gebäude seit Mai 2018 für unser Projekt als Zwischennutzung zur Verfügung gestellt.

Wir bieten Raum für Ideen und machen Angebote an die Nachbarn.

Was wir mit-/teilen wollen, ist Kultur, Arbeit, Musik, Literatur, Theater, Film ebenso wie Essen, Trinken, Tanzen und insbesondere die aktive Gestaltung der Nachbarschaft. 

Wir sind Landessieger Berlin des Deutschen Nachbarschaftspreises 2018 der nebenan Stiftung.

Wie Du uns unterstützen kannst 

 

Wir suchen Menschen, die Ideen haben und regelmäßig ein wenig Zeit für das Projekt KulturMarktHalle spenden können. Werde Teil unseres Projektteams und unterstütze unser Vorhaben mit deiner Tatkraft, deinem Wissen und Engagement.

Bei so einem großen Projekt ist Hilfe an vielen Stellen gefragt. Eine Übersicht zu möglichen Einsatzfeldern findest du unter dem Menüpunkt „Unterstützer“. Natürlich kannst du uns gern auch finanziell unterstützen. Als gemeinnütziger Verein können wir auch Spendenquittungen ausstellen.

(siehe: wir suchen)


Online einkaufen ohne Mehrkosten mit Spende für die KMH:

https://www.schulengel.de/einrichtungen/details/11856-kulturmarkthalle-ev


_°_°_°REGELMÄSSIG °_°_°_

 

Das Café ist täglich (außer Dienstag)

von 15-19 Uhr geöffnet   

Kamin, Klavier, Büchertausch, Gesellschaftsspiele, Gespräche ...

 

dienstags, 19 – 20.30 Uhr

KMH-Chor

  

mittwochs

Werkstatttag  - Technik, Holz, Textil 

 

donnerstags, 15 – 17 Uhr

Nachbarschaftlicher Kaffeeklatsch -

Wir laden ein zu Kaffee und Kuchen! 

 

donnerstags, 17 – 19 Uhr

Malzirkel

... und vieles andere mehr! 

  

 

 

wir möchten dir nah sein! 

wienah?

eineinhalbmeter?

 


Download
SATZUNG DES VEREINS KulturMarktHalle e.V
Adobe Acrobat Dokument 108.0 KB

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter

* indicates required

_°_°_°HIER SIND WIR°_°_°_




Unser Upcycling-Workshop und unser KulturMarktcafé

Eröffnung der Halle und erste Ausstellung "Unter einem Dach"

KulturMarkthalle e.V. wird unterstützt durch den Bezirk Pankow aus Mitteln des Masterplan für Integration und Sicherheit und ist FEIN Pilotprojekt des Bezirks aus Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Bezirk Pankow